Am Wochenende vom 12.01.–14.01.2018 war es soweit, das Highlight in der deutschen Cyclocross–Szene stand an der Tagesordnung und der SSG Bensheim präsentierte den Startern und Zuschauern der Deutschen Meisterschaft 2018 eine äußerst anstrengende und attraktive Strecke. Auf einem Rundkurs von 3 km mussten Hürden, Treppen, Sandpassagen und viele steile schwierig zu befahrene Anstiege bewältigt werden.

Vom RC 1900 Bierstadt ging Carsten Buchberger in der Klasse Master 2 an den Start. Auf Grund der Punkte des Deutschlandcups wurde die Aufstellung vorgenommen und Carsten ging von Startplatz 23 ins Rennen. Insgesamt war das Teilnehmerfeld sehr stark und groß besetzt, standen doch knapp 50 Starter an der Linie und mit dabei alles was die Cyclocross–Szene bei den Masters 2 zu bieten hat.

Um Punkt 10 Uhr fiel der Startschuss und die Akteure setzten sich mit einem Vollsprint auf der langen Startgerade in Bewegung. Leider gab es große Unruhe und nicht nachvollziehbare Fahrmannöver am Start, sodass nach knapp 20 Meter ein Sturz mitten im Feld passierte und viele der Starter ineinander fuhren und sich schließlich auf dem Asphalt wieder fanden. Durch den Crash gab es einige Defekte bei den Rädern, sodass manche die Fahrt weiter fortsetzen konnten, aber auch ca. 5–8 Fahrer das Rad schultern mussten und den langen Weg zu Fuß in das Wechseldepot auf sich nehmen mussten. Leider erwischte es Carsten, der nach einem knapp 600m langen Fußmarsch das Wechseldepot erreichte, das defekte Rad tauschte und dann schließlich als Vorletzter die Verfolgung aufnehmen konnte.

Angefeuert von den Zuschauern und Fans, lieferte er eine so starke Leistung ab, dass er sich Stück für Stück durch das Teilnehmerfeld pflügte und schon bald unter den Top 25 war. Auch hier ließ er nicht nach und sammelte Stück für Stück weitere Fahrer ein um das Rennen schließlich auf dem 18.Platz zu beenden. Wir ziehen den Hut und sagen herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!! Wer weiß was möglich gewesen wäre. Weiterhin danken wir der SSG Bensheim, den vielen vielen Helfern und Förderern für dieses tolle Event!!!