Archiv der Kategorie: Aktuelles

1. Crosstraining 2019

Am 3. Oktober traf sich eine Gruppe von 12 unerschrockenen Radlerinnen und Radlern bei frühherbstlichen Temperaturen zum 1. Crosstraining. Nachdem wir uns etwas warm gefahren hatten, ging es am Spielplatz in Hochheim zum ersten Mal zur Sache – fahren durch Sand, recht steile Anstiege und ungefederte Abfahrten. Weil die Konkurrenz von Familien mit Kindern zu groß wurde, zogen [fuhren] wir weiter in Richung Flörsheimer Warte. Dort wurde ein kleiner Hindernisparcours errichtet, um auf- und absteigen sowie das Tragen des Rades über Hindernisse zu üben. An der Warte gibt eine kleine Runde von knapp 2 km, die wir mehrmals durchfahren konnten – die Abfahrten waren ein gutes Terrain um zu üben.

Dass es durchaus zur Sache ging [wenn man denn wollte ;-)], lässt sich gut an der gebrochenen Sattelstütze erkennen.

Mir, der das letzte Mal GECROSST hat, als man das noch QUERFELDEINFAHREN nannte, man normale Stahlrenner mit etwas breiteren Reifen benutzt hat, hat es sehr viel Freude gemacht!

Frank

Seniorentour von Klaus und Reinhard

[Kurzbericht von Klaus]

4 Tage  –  460 km  –  5500 hm

vom 23. bis 26. August 2019

  • Erster Tag: Abfahrt in Wiesbaden mit dem Pkw um 4 Uhr, Ankunft in Lindau um 8:30 Uhr – Radstrecke: Lindau – Mittelberg Oy,  ca. 100 km.
  • Zweiter Tag: Weiterfahrt bis Bad Heilbrunn, etwa 140 km.
  • Dritter Tag:  Radeln bis nach Bergen bei Traunstein, rund 140 km.
  • Vierter Tag: Ankunft am Königsee nach etwa etwa 80 km, dann vom Königsee weiter bis nach Berchtesgarden. Im Anschluss dann noch mit der Bahn zurück nach Lindau und von dort mit dem Pkw nach Wiesbaden; Ankunft am 27. August gegen 6 Uhr.
  • LANDSCHAFT Der Hammer!!
  • BESCHILDERUNG Gut, bis auf Städte, manche Abzweigungen und Baustellen (plötzlich war nix mehr da).
  • UNTERKUNFT   Wegen Ferien in Baden-Württemberg und Bayern schwierig, wir haben ausschließlich in Hotels übernachtet.
  • WETTER  Täglich waren Gewitter gemeldet, wir hatten aber immer Glück und waren rechtzeitig, wenn auch knapp, in unseren Unterkünften.
  • LEUTE   Nur nette Erfahrungen, sehr hilfsbereit!
  • RADFAHRER Überwiegend E-Biker.
  • PKWs  Auf vielbefahrenen Straßen echt krass, um Bad Tölz lebensgefährlich.
  • BAHN   Personal: nett; Fahrplan???: für die Füße – ständig Änderungen und wegen Personalmangels Zugausfälle, aber das Ticket war günstig – Bayernticket für 2 Personen mit Rad für 45,- € und man kann den ganzen Tag in Bayern rumfahren, was wir auch ausnutzen mussten.
  • FAZIT   Superschöne Tour mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen.
  •                                  ZUR NACHAHMUNG EMPFOHLEN!!

Gruß

Reinhard & Klaus

UCI MTB-Marathon-WM in Grächen

Wie bereits im Vorbericht schon preisgegeben, haben sich Nina Kuhn und Sebastian Geimecke für die UCI MTB-Marathon-World-Championships in Grächen, Schweiz qualifiziert. Hochmotiviert haben beide die Reise angetreten, um dort ihr Bestes auf einer wirklich tollen und einer Weltmeisterschaft absolut würdigen Strecke zu präsentieren.

Leider hatte Nina nicht den erwünschten tollen Tag. Schon zur Wochenmitte merkte sie, dass irgendwas nicht stimmte. Am Renntag zeigte sich dies dann auch recht schnell in der Leistung, konnte sie doch kaum Druck auf das Pedal bringen 😞. Dass sie danach erstmal flach lag, kennt wohl jeder Sportler – wir wünschen gute Besserung!

Sebastian hatte an diesem Tag richtig Dampf und kam auch mit der anspruchsvollen Strecke gut zurecht. Zur Rennmitte noch auf Platz 150 liegend, konnte er die steilen und langen Anstiege hochfliegen und sich so noch auf den 120. Platz vorarbeiten – Hut ab, absolut tolle Leistung!!!!!

Wir sind mehr als stolz auf die gezeigten tollen Leistungen in der Schweiz.

#rcbierstadt #eberacingteam #storchi #raceworx #mtb #wiesbaden #nippelshop

RC Bierstadt on Tour….

In den vergangenen Wochen war das RC 1900 Bierstadt MTB gespann wieder äußerst aktiv unterwegs.
In jeder Altersklasse wurden die Farben der Bierstadter Radsportler auf den unterschiedlichsten Veranstaltungen vertreten.
 
Nachfolgend ein kleiner Überblick über die erzielten Ergebnisse in den Altersklassen:
 
Carsten Buchberger: – Schotten MTB Marathon Platz 2
                                       – DM Vulkan Bike Marathon Platz 19
 
Paulo Goncalves: – Gallahaan Trail Platz 7
 
Dennis Breithaupt: – Gallahaan Trail Platz 9
                                     – Viactiv MTB Rhein Main Cup Mainz P7

Ben Buchberger: – Sebamed Bike Day Platz2
                                – Gallahaan Trail Platz 1
                                – Viactiv MTB Rhein Main Cup Mainz Platz 5
 
Nina Kuhn:   – Gallahaan Trail Platz 1
                        – DM Vulkan Bike Marathon Platz 5
 
Philipp Mund: – Gallahaan Trail Platz 20
                            – Triathlon Festival Rheinhessen Platz 3
 
Karl Friedrich: – Viactiv MTB Rhein Main Cup Mainz Platz 12
 
Felix Dembach: – Viactiv MTB Rhein Main Cup Mainz Platz 7
 
Oskar Friedrich: – Viactiv MTB Rhein Main Cup Mainz Platz 14
 
Raphael von Loewenich: MTB Rhein Main Cup Mainz Platz 4
 
Valentin Marquard: – Viactiv MTB Rhein Main Cup Mainz Platz 7

Luke Gossmann: – Viactiv MTB Rhein Main Cup Mainz Platz 17
 
Louis Stroh: – Viactiv MTB Rhein Main Cup Mainz Platz 9
 
Sebastian Geimecke:   -UCI Marathon World Series Ungarn Platz 7
                                         – Viactiv MTB Rhein Main Cup Mainz Platz 3

Nina Kuhn auf Platz 5 der Deutschen MTB Meisterschaft

Am 06.09.2019 fanden in Daun die diesjährigen Deutschen MTB Meisterschaften statt. Die Damen und Herren mussten hierbei eine Strecke von 100km und 2400hm bewältigen. Das es ein schnelles und enges Rennen werden würde, spielte Nina Kuhn in die Karten, die in diesem Jahr erst so richtig mit dem MTB-Sport begonnen hatte.
An einer engen Holzbrücke, wo das Rad getragen werden musste, verlor Nina leider den Anschluss an die Spitzengruppe, konnte sich aber wieder weiter nach vorne schieben und am Ende einen 5ten. Platz bei der Deutschen Meisterschaft sicher.

Bei den Herren ging Sebastian Geimecke an den Start. Für ihn lief es leider nicht ganz rund an diesem Tag und er musste das Rennen vorzeitig beenden.
Nach seiner Qualifikation letzte Woche für die MTB Weltmeisterschaft 2019, die er sich in Ungar mit einem 6. Platz bei dem dort stattfindenden UCI Rennen sicherte, konnte die Enttäuschung einigermaßen in Grenzen gehalten werden.

Carsten Buchberger ging in der Master 2-Klasse an den Start. Das dies eine äußerst starke Altersklasse ist, konnte man an den Zeiten sehen, so war der Sieger und neue Deutsche-Meister der Master 2 nur knapp hinter der Zeit des Deutschen-Meister in der Elite-Klasse.
Carsten fuhr ein gutes Rennen und sicherte sich am Ende den tollen 19. Platz!!!

Wir gratulieren allen 3 Fahrern und sind stolz auf diese Leistungen!!!

Sebamed Bike Day 2019

Nina Kuhn gewinnt den Sebamed Bike Day

Am gestrigen Sonntag fand in Bad Salzig der diesjährige Sebamed Bike Day statt. Einige Sportler vom RC 1900 Bierstadt waren bei dieser großartigen Veranstaltung vertreten.
Unter anderem nahm Ben Buchberger die Kurzstrecke unter die Reifen und konnte sich hier den 4. Platz in der U15 sichern.

Carsten Buchberger, Claudia Andreas, Sebastian Geimecke und Nina Kuhn gingen an diesem Tag auf der Langstrecke ins Rennen.
Alle konnten ein solides Rennen fahren und auch sehr gute Plätze herausfahren. Nina Kuhn schaffte es sich den Sieg in der Frauenklasse zu sichern!!
Carsten belegte Rang 13. in der Klasse Senioren 2, Sebastian konnte Rang 4. in der Senioren 1 Klasse erreichen. Claudia fuhr in der Frauenklasse auf Platz 6.

Sportlich, Sportlich….

Die vergangenen Wochen waren wieder zahlreiche Sportler des RC 1900 Bierstadt im Training und auf unterschiedlichen Veranstaltungen aktiv.

Paulo Goncalvez ging vergangenes Wochenende beim Erbeskopf Bike Marathon an den Start. Das er immer besser in Form kommt, stellte er dort erneut auf der Mittelstrecke unter Beweis.

Sebastian Geimecke und Claudia Andreas nahmen ebenfalls den Weg zum Erbeskopf Bike Marathon. Für Sebastian begann der Tag sehr früh, stellte er sich doch der erstmals stattfindenden Ultrastrecke mit 165km und knapp 4700hm. Er konnte eine tolle Zeit auf dieser äußerst anspruchsvollen Strecke fahren.
Auch Claudia gelang eine tolle Fahrt, die mit einer neuen persönlichen Bestzeit auf der Mittelstrecke endete. 👍👍👍

Carsten und Ben Buchberger gingen als Familypaket beim diesjährigen Wiesbaden Duathlon in Kloppenheim an den Start. Ben war beim Lauf super schnell unterwegs und Carsten zeigte seine bekannte Radperformace. Beides zusammen reichte für Platz 2. in der Gesamtwertung!!

Auf eine schöne Radtour begab sich Frank Ronnsiek 🙂 Am einen morgen recht früh gestartet und am darauffolgenden Abend zurück… am Ende bedeutete dies in Zahlen….. 651km und 28 Stunden Fahrzeit…. unfassbar 😳😳.

Philipp Mund und Nina Kuhn waren bei der von Rad Race ausgetragenen Veranstaltung „Tour de Friends“ dabei. Philipp und Nina hatten eine menge Spaß und konnten nicht nur nette Leute kennengelernen, sondern auch die Wertung „Queen of Mountain“ ging mit tollen Preisen an Nina.

Das Philipp nicht nur schnell Radfahren kann zeigte er beim Heinerman Triathlon in Darmstadt wo er auf der Olympischen-Distanz Platz 3 belegte 💪💪💪

RC Bierstadt unterwegs :-)

Am letzten Wochenende wurde von Bierstadter Radsportlern wieder ordentlich in die Pedale getreten.

Ben Buchberger nahm donnerstags bereits beim Straßenrennen in Sossenheim teil und konnte sich dort den Sieg in der Altersklasse sichern. Sonntags stand dann in Rhens der MTB Bike-Marathon auf dem Programm. Hier konnte Ben auf der 25km Strecke eine tolle Zeit fahren und damit den 2.Platz in der Altersklasse U15 sammeln.

Carsten Buchberger und Sebstian Geimecke nahmen beim MTB Bike-Marathon in Rhens die Langstrecke in Angriff. Berg auf und Berg ab konnte sie sich im vorderen Bereich des Starterfeldes festsetzen und tolle Ergebnisse einfahren. Sebastian Geimecke gelang Platz 3. im gesamten Teilnehmerfeld und somit auch in der Altersklasse. Carsten kam als 15.ter insgesamt und als 5. seiner Altersklasse ins Ziel.

Auf der Mittelstrecke mit 57km starteten Claudia Andreas und Paulo Goncalvez. Claudia zeigte ihre aktuelle tolle Form und Siegte in der Damenklasse. Paulo fuhr sein erstes Rennen dieses Jahr und war glücklich wieder Rennluft zu schnuppern. Er konnte auf Platz 3. seiner Altersklasse fahren.

Nina Kuhn legte eine weitere Anreise zum Black Forrest Ultra Bikemarathon hin. Hier ging sie auf die 80km Strecke und musste sich dort nur von zwei World Cup Teilnehmerinnen geschlagen geben. Das bedeutete Platz 3. in dem hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer für die tollen Leistungen!!!

Erfolgreiches Wochenende für den RC 1900 Bierstadt

Am vergangenen Pfingstwochenende waren die Radsportler des RC 1900 Bierstadt wieder zahlreich auf Radsportveranstaltungen vertreten.

Den Anfang machte Sebastian Geimecke bei der Alpentour Trophy. Bei dem 4. Etappen-Rennen konnte er sich nach anfänglichem Zeitrückstand aus Etappe 1. von Tag zu Tag in der Gesamtwertung weiter nach vorne arbeiten und nicht nur die folgenden 3 Etappen gewinnen, sondern auch die Gesamtwertung für sich entscheiden!!

Nina Kuhn und Carsten Buchberger gingen bei der ersten Auflage des Laacher See MTB Rennen‘s an den Start. Auf einer schönen neuen MTB Marathon Veranstaltung konnten beide aufs Podest fahren. Nina holte sich erneut den Tagessieg aller Klassen bei den Frauen und Carsten fuhr auf Platz 2. in seiner Altersklasse!

Am Montag nahm dann Ben Buchberger das Zepter in die Hand und startete beim Radrennen in Frankfurt. Auch er zeigte, das er schnell Radfahren kann und holte sich Platz 1.

Außerdem wurden wieder zahlreiche schöne KM mit Erlebnissen auf dem Fahrrad abgespult, was uns natürlich sehr freut!
Unter anderem wurden in Birmbach bei der Veranstaltung ca. 450km von zwei Vereinsmitgliedern gefahren und ein weiteres
Vereinsmitglied legte auf seiner Tour in Richtung Bikepark schlappe 212km mit 2150hm zurück.

Wir sagen „Hut ab“, Glückwunsch und weiter so. Euer RC Bierstadt