Sportlich, Sportlich….

Die vergangenen Wochen waren wieder zahlreiche Sportler des RC 1900 Bierstadt im Training und auf unterschiedlichen Veranstaltungen aktiv.

Paulo Goncalvez ging vergangenes Wochenende beim Erbeskopf Bike Marathon an den Start. Das er immer besser in Form kommt, stellte er dort erneut auf der Mittelstrecke unter Beweis.

Sebastian Geimecke und Claudia Andreas nahmen ebenfalls den Weg zum Erbeskopf Bike Marathon. Für Sebastian begann der Tag sehr früh, stellte er sich doch der erstmals stattfindenden Ultrastrecke mit 165km und knapp 4700hm. Er konnte eine tolle Zeit auf dieser äußerst anspruchsvollen Strecke fahren.
Auch Claudia gelang eine tolle Fahrt, die mit einer neuen persönlichen Bestzeit auf der Mittelstrecke endete. 👍👍👍

Carsten und Ben Buchberger gingen als Familypaket beim diesjährigen Wiesbaden Duathlon in Kloppenheim an den Start. Ben war beim Lauf super schnell unterwegs und Carsten zeigte seine bekannte Radperformace. Beides zusammen reichte für Platz 2. in der Gesamtwertung!!

Auf eine schöne Radtour begab sich Frank Ronnsiek 🙂 Am einen morgen recht früh gestartet und am darauffolgenden Abend zurück… am Ende bedeutete dies in Zahlen….. 651km und 28 Stunden Fahrzeit…. unfassbar 😳😳.

Philipp Mund und Nina Kuhn waren bei der von Rad Race ausgetragenen Veranstaltung „Tour de Friends“ dabei. Philipp und Nina hatten eine menge Spaß und konnten nicht nur nette Leute kennengelernen, sondern auch die Wertung „Queen of Mountain“ ging mit tollen Preisen an Nina.

Das Philipp nicht nur schnell Radfahren kann zeigte er beim Heinerman Triathlon in Darmstadt wo er auf der Olympischen-Distanz Platz 3 belegte 💪💪💪

RC Bierstadt unterwegs :-)

Am letzten Wochenende wurde von Bierstadter Radsportlern wieder ordentlich in die Pedale getreten.

Ben Buchberger nahm donnerstags bereits beim Straßenrennen in Sossenheim teil und konnte sich dort den Sieg in der Altersklasse sichern. Sonntags stand dann in Rhens der MTB Bike-Marathon auf dem Programm. Hier konnte Ben auf der 25km Strecke eine tolle Zeit fahren und damit den 2.Platz in der Altersklasse U15 sammeln.

Carsten Buchberger und Sebstian Geimecke nahmen beim MTB Bike-Marathon in Rhens die Langstrecke in Angriff. Berg auf und Berg ab konnte sie sich im vorderen Bereich des Starterfeldes festsetzen und tolle Ergebnisse einfahren. Sebastian Geimecke gelang Platz 3. im gesamten Teilnehmerfeld und somit auch in der Altersklasse. Carsten kam als 15.ter insgesamt und als 5. seiner Altersklasse ins Ziel.

Auf der Mittelstrecke mit 57km starteten Claudia Andreas und Paulo Goncalvez. Claudia zeigte ihre aktuelle tolle Form und Siegte in der Damenklasse. Paulo fuhr sein erstes Rennen dieses Jahr und war glücklich wieder Rennluft zu schnuppern. Er konnte auf Platz 3. seiner Altersklasse fahren.

Nina Kuhn legte eine weitere Anreise zum Black Forrest Ultra Bikemarathon hin. Hier ging sie auf die 80km Strecke und musste sich dort nur von zwei World Cup Teilnehmerinnen geschlagen geben. Das bedeutete Platz 3. in dem hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer für die tollen Leistungen!!!

Erfolgreiches Wochenende für den RC 1900 Bierstadt

Am vergangenen Pfingstwochenende waren die Radsportler des RC 1900 Bierstadt wieder zahlreich auf Radsportveranstaltungen vertreten.

Den Anfang machte Sebastian Geimecke bei der Alpentour Trophy. Bei dem 4. Etappen-Rennen konnte er sich nach anfänglichem Zeitrückstand aus Etappe 1. von Tag zu Tag in der Gesamtwertung weiter nach vorne arbeiten und nicht nur die folgenden 3 Etappen gewinnen, sondern auch die Gesamtwertung für sich entscheiden!!

Nina Kuhn und Carsten Buchberger gingen bei der ersten Auflage des Laacher See MTB Rennen‘s an den Start. Auf einer schönen neuen MTB Marathon Veranstaltung konnten beide aufs Podest fahren. Nina holte sich erneut den Tagessieg aller Klassen bei den Frauen und Carsten fuhr auf Platz 2. in seiner Altersklasse!

Am Montag nahm dann Ben Buchberger das Zepter in die Hand und startete beim Radrennen in Frankfurt. Auch er zeigte, das er schnell Radfahren kann und holte sich Platz 1.

Außerdem wurden wieder zahlreiche schöne KM mit Erlebnissen auf dem Fahrrad abgespult, was uns natürlich sehr freut!
Unter anderem wurden in Birmbach bei der Veranstaltung ca. 450km von zwei Vereinsmitgliedern gefahren und ein weiteres
Vereinsmitglied legte auf seiner Tour in Richtung Bikepark schlappe 212km mit 2150hm zurück.

Wir sagen „Hut ab“, Glückwunsch und weiter so. Euer RC Bierstadt

Schrauber-Workshop für Klein und Groß

Die Radsportsaison 2018 steht in den Startlöschern und jeder kennt es. Die Sonne kommt immer häufiger raus, die Temperaturen steigen und man bekommt richtig Lust auf sein Fahrrad zu steigen, Kilometer zu fahren und damit Spaß zu haben……. doch Moment, da war doch was. Habe ich nicht letztes Jahr als es kalt wurde das Rad einfach so in den Keller /Garage gestellt?
Dabei war doch irgendwas mit der Schaltung und der Bremse?? Und richtig gesessen habe ich irgendwie auch nicht…..
Und bevor ich jetzt direkt losfahren kann muss ich ja erstmal danach gucken, aber wie ging das nochmal???

Aus diesem Grund veranstalten wir am 08.04.2018 und am 22.04.2018 jeweils um 11 Uhr in Wiesbaden-Bierstadt unseren ersten Schrauber-Workshop für unsere Kinder/Jugendliche und Erwachsene.
Wir zeigen euch wie ihr mit kleinen Handgriffen euer Rad wieder auf Vordermann bringt und es richtig pflegt und wartet.
Außerdem werden wir auf die verschiedenen Einstellmöglichkeiten des Fahrrades eingehen und Euch zeigen, wie ihr Euer Fahrrad bestmöglich einstellt.

Wir würden uns freuen, wenn wir auch einige Eltern unserer Vereinskinder an der Veranstaltung begrüßen dürfen. Bringt euer Fahrrad mit und seit dabei, zusammen macht es mehr Spaß.

Treffpunkt ist um 11 Uhr an dem Wendekreis in der Rostockerstraße 19 in Wiesbaden-Bierstadt.

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT Cyclocross 2018

Am Wochenende vom 12.01.–14.01.2018 war es soweit, das Highlight in der deutschen Cyclocross–Szene stand an der Tagesordnung und der SSG Bensheim präsentierte den Startern und Zuschauern der Deutschen Meisterschaft 2018 eine äußerst anstrengende und attraktive Strecke. Auf einem Rundkurs von 3 km mussten Hürden, Treppen, Sandpassagen und viele steile schwierig zu befahrene Anstiege bewältigt werden.

Vom RC 1900 Bierstadt ging Carsten Buchberger in der Klasse Master 2 an den Start. Auf Grund der Punkte des Deutschlandcups wurde die Aufstellung vorgenommen und Carsten ging von Startplatz 23 ins Rennen. Insgesamt war das Teilnehmerfeld sehr stark und groß besetzt, standen doch knapp 50 Starter an der Linie und mit dabei alles was die Cyclocross–Szene bei den Masters 2 zu bieten hat.

Um Punkt 10 Uhr fiel der Startschuss und die Akteure setzten sich mit einem Vollsprint auf der langen Startgerade in Bewegung. Leider gab es große Unruhe und nicht nachvollziehbare Fahrmannöver am Start, sodass nach knapp 20 Meter ein Sturz mitten im Feld passierte und viele der Starter ineinander fuhren und sich schließlich auf dem Asphalt wieder fanden. Durch den Crash gab es einige Defekte bei den Rädern, sodass manche die Fahrt weiter fortsetzen konnten, aber auch ca. 5–8 Fahrer das Rad schultern mussten und den langen Weg zu Fuß in das Wechseldepot auf sich nehmen mussten. Leider erwischte es Carsten, der nach einem knapp 600m langen Fußmarsch das Wechseldepot erreichte, das defekte Rad tauschte und dann schließlich als Vorletzter die Verfolgung aufnehmen konnte.

Angefeuert von den Zuschauern und Fans, lieferte er eine so starke Leistung ab, dass er sich Stück für Stück durch das Teilnehmerfeld pflügte und schon bald unter den Top 25 war. Auch hier ließ er nicht nach und sammelte Stück für Stück weitere Fahrer ein um das Rennen schließlich auf dem 18.Platz zu beenden. Wir ziehen den Hut und sagen herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!! Wer weiß was möglich gewesen wäre. Weiterhin danken wir der SSG Bensheim, den vielen vielen Helfern und Förderern für dieses tolle Event!!!

Save the Date…. 17.02.2018

Das Jahr 2017 war ein nicht nur erfolgreiches, sondern auch ein sehr aufregendes Jahr mit vielen tollen Erlebnissen. Das haben wir vorallem EUCH zu verdanken!!! Aus diesem Grund möchten wir mit euch das letzte Jahr noch einmal in Erinnerung rufen, feiern und einen Ausblick auf 2018 geben.

Am 17.02.2018 werden wir in der Bärenturnhalle in Wiesbaden-Bierstadt das „Start-Up 2018“ veranstalten, zu dem wir alle Vereinsmitglieder (Klein und Groß), eure Familien, Freunde und Bekannte gerne einladen möchten.
Ihr könnte Euch auf kleine Spiele, interesannte Informationen, Ehrungen und vieles mehr freuen.
Weitere Infos zu der Veranstaltung folgen in den nächsten Tagen. Also, save the Date: 17.02.2018

Bervor es aber soweit ist, wünschen wir Euch allen heute einen schönen Jahresabschluss und guten Start ins neue Jahr 2018!!

Der Vorstand RC 1900 Bierstadt

Cyclocross Rennen Herxheim

Am 03.12.2017 veranstaltete der Radsportverein Herxheim das diesjährige Crossrennen „Rund um die Rennbahn“. Für den RC 1900 Bierstadt nahm Carsten Buchberger nur einen Tag nach der WM die Strecke unter die Räder und konnte erneut eine tolle Leistung abrufen. Bei einsetzendem Schneeregen und zunehmend aufweichender Strecke, schaffte Carsten an diesem Tag einen sehr guten 2. Platz bei den Senioren 2.

UCI Cyclocross Weltmeisterschaft Masters 2017

Am 02.12.2017 verschlug es Carsten Buchberger nach Mol, Belgien, um dort an den diesjährigen Cyclocross Weltmeisterschaften für die Altersklassen der Masters-Fahrer teilzunehmen. Bei sehr kalten und feuchten Bedingungen mussten die Teilnehmer dort die äußerst anstrengende Strecke über Waldboten, einen kleinen Anteil Asphalt und Sand, viel Sand, sehr viel Sand überwinden 🙂
Da Carsten die Strecke vom letzten Jahr bereits kannte, wusste er ungefähr was ihn erwarten würde.
Vom Start weg ging es in dem großen Starterfeld der Altersklasse 40-45 mit knapp 80 Teilnehmern gleich richtig zur Sache. Carsten konnte auf dem Rad ordentlich Druck machen und sich so nach vorne arbeiten. Nach 5 anstrengenden Runde schaffte es Carsten einen sehr respektablen 32. Platz zu belegen. Wir sagen „Chapeau“ und herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!!!

Cyclocross Race in Rheinzabern

Am Sonntag fanden viele Crosser aus dem südwestlichen Bereich Deutschlands direkt einen Tag nach den Landesmeisterschaften den Weg nach Rheinzabern, um dort wieder ihre frisch geputzten Crossräder dem Matsch und der schönen Strecke vor Ort auszusetzen. Carsten Buchberger nahm das Rennen der Senioren 2 in Angriff und musste hier nur 3 Fahrern den Vortritt lassen, was Platz 4. bedeutete.