Am 02.12.2017 verschlug es Carsten Buchberger nach Mol, Belgien, um dort an den diesjährigen Cyclocross Weltmeisterschaften für die Altersklassen der Masters-Fahrer teilzunehmen. Bei sehr kalten und feuchten Bedingungen mussten die Teilnehmer dort die äußerst anstrengende Strecke über Waldboten, einen kleinen Anteil Asphalt und Sand, viel Sand, sehr viel Sand überwinden 🙂
Da Carsten die Strecke vom letzten Jahr bereits kannte, wusste er ungefähr was ihn erwarten würde.
Vom Start weg ging es in dem großen Starterfeld der Altersklasse 40-45 mit knapp 80 Teilnehmern gleich richtig zur Sache. Carsten konnte auf dem Rad ordentlich Druck machen und sich so nach vorne arbeiten. Nach 5 anstrengenden Runde schaffte es Carsten einen sehr respektablen 32. Platz zu belegen. Wir sagen „Chapeau“ und herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!!!