Am 18.11. gingen bei niedrigen Temperaturen aber trockenen Bedingungen die Männer der Klassen U19 & Senioren 2, sowie die Frauenklasse zur Startaufstellung des zum dritten Mal stattfindenden Crossrennens in Offenbach/Queich.
Obwohl am Wochenende zeitgleich ein Deutschland-Cup-Rennen stattfand hatten sich einige starke Fahrer aus dem Südwesten Deutschlands gemeldet. Carsten konnte Dank der bisher gesammelten Punkte aus dem Deutschland-Cup aus der ersten Reihe starten.
Der Start-Pfiff ertönte und die 26 Fahrer sprinteten los. Schon am Ende der Einführungsrunde konnte sich Carsten zusammen mit dem ebenfalls in der Masters-2 Klasse startenden Thomas Fischer und dem U19 Fahrer Pirmin Benz vom Hauptfeld absetzen. Dieser konnte sich von Thomas und Carsten lösen, die zwei Masters-Fahrer wechselten sich zunächst in der Verfolgung ab und hielten das Hauptfeld auf Distanz. 
In der dritten von insgesamt 6 Runden konnte Carsten in den technischen Singletrack-Passagen das Tempo verschärfen, und einen Abstand zu Thomas herausfahren, den er bis zum Rennende kontinuierlich ausbauen konnte.
Der Abstand zum führenden Junioren-Fahrer verringerte sich zwar etwas, schlussendlich konnte Pirmin Benz aber mit 30 Sekunden Vorsprung vor Carsten die Ziellinie überqueren.
Carsten fuhr als zweiter Fahrer insgesamt und als Sieger in der Altersklasse Master 2 Fahrer über die Ziellinie. Herzlichen Glückwunsch !!