VIACTIV MTB Rhein-Main-Cup – Rückblick auf die ersten Rennen

Die ersten zwei Rennen des VIACTIV MTB Rhein-Main-Cup 2018 sind bereits Geschichte, und der RC 1900 Bierstadt konnte bei beiden Veranstaltungen ordentliche Ergebnisse einfahre

Wiesbaden

Aus Bierstadt wurde das Trikot von zwei Kids vertreten. Philipp ging in der Klasse U11 an den Start. Er zeigte ein gutes Rennen und konnte auf der schönen, aber auch schweren Strecke den 19. Platz belegen.
In der U13 ging Ben an den Start und musste sich gegen jede Menge starke Mitstreiter durchsetzen. Er schaffte es auf den 10. Platz

Bauschheim

Das Bauschheimer Rennen fand erstmalig auf dem Gelände des Off-Road-Zentrums Rhein Main aus.
Insgesamt standen neben dem Eliminator-Sprint für die Altersklassen U13 und U15 neun Rennen auf dem Programm.
Von morgens, 10:00 Uhr bis abends, 18:00 Uhr zeigten knapp 200 Fahrer und Fahrerinnen der U7 bis Senioren IV ihr Können im zuschauerfreundlichen Velodrom. Die Strecken waren bestens präpariert und boten bei mediterranen Temperaturen viel Abwechslung. Die SKG brannte wieder ein Feuerwerk der guten Laune ab und ließ mit vielen tollen Preisen die Kinderaugen leuchten.
Das Projekt „Rad statt Rollstuhl“ für MS-Kranke in Not stand im Mittelpunkt des Benefizrennens und des Firmencups.

Vom RC 1900 Bierstadt war dieses Mal leider nur Ben Buchberger in der starken Klasse U13 vertreten. Er erwischte einen guten Start und konnte sich unter den ersten 7 Fahrern festsetzen. Leider musste er den hohen Temparaturen Tribut zollen, und konnte das Tempo in der Schlussrunde nicht mehr mitgehen. Dennoch reichte es zum 9 Platz.

Vorschau

Das nächste Rennen findet nach den Sommerferien statt. Austragender Verein sind wir – der Veranstaltungsort  wir NICHT Wiesbaden-Auringen sein. Hier  gab es einige Umstände, die ein attraktives Rennen nicht zulassen.

Selbst verständlich führen wir unser Rennen durch – wir haben einen mehr als gleichwertigen Ersatz gefunden.

Die letzten Genehmigungen laufen noch – daher können wir noch nicht konkret werden.

Aber seid euch versichert – es wird tolle & ansprichsvolle Strecken auf einem kompakten, zuschauerfreundlichen Gelände geben.

 

UCI Cyclocross Weltmeisterschaft Masters 2017

Am 02.12.2017 verschlug es Carsten Buchberger nach Mol, Belgien, um dort an den diesjährigen Cyclocross Weltmeisterschaften für die Altersklassen der Masters-Fahrer teilzunehmen. Bei sehr kalten und feuchten Bedingungen mussten die Teilnehmer dort die äußerst anstrengende Strecke über Waldboten, einen kleinen Anteil Asphalt und Sand, viel Sand, sehr viel Sand überwinden 🙂
Da Carsten die Strecke vom letzten Jahr bereits kannte, wusste er ungefähr was ihn erwarten würde.
Vom Start weg ging es in dem großen Starterfeld der Altersklasse 40-45 mit knapp 80 Teilnehmern gleich richtig zur Sache. Carsten konnte auf dem Rad ordentlich Druck machen und sich so nach vorne arbeiten. Nach 5 anstrengenden Runde schaffte es Carsten einen sehr respektablen 32. Platz zu belegen. Wir sagen „Chapeau“ und herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!!!

Cyclocross Race in Rheinzabern

Am Sonntag fanden viele Crosser aus dem südwestlichen Bereich Deutschlands direkt einen Tag nach den Landesmeisterschaften den Weg nach Rheinzabern, um dort wieder ihre frisch geputzten Crossräder dem Matsch und der schönen Strecke vor Ort auszusetzen. Carsten Buchberger nahm das Rennen der Senioren 2 in Angriff und musste hier nur 3 Fahrern den Vortritt lassen, was Platz 4. bedeutete.

Hessenmeisterschaft Cyclocross in Bann

Am vergangenen Samstag fand in Bann die diesjährige Hessenmeisterschaft im Cyclocross statt. Die Landesverbände Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland trugen wie im letzen Jahr diese Veranstaltung gemeinsam aus, was große und starke Starterfelder bedeutete. Carsten Buchberger ging für den RC 1900 Bierstadt in der Klasse Senioren 2 an den Start. Zusammen mit den Junioren setzte sich pünktlich ein großes Starterfeld in Bewegung, um die sehr schöne Strecke unter die Stollenreifen zu nehmen. Beim Warm Up und Streckentest noch unter trockenen Bedingungen von oben und unten, hieß es jetzt nach dem Regen und Hagel eine total schlammige und tiefe Strecke zu bewältigen. Leider spielte die Defekt-Hexe auch noch mit und so musste Carsten das Rennen mit nur einem Rad bewältigen und nicht wie geplant jede 2 Runde die Räder zu wechseln. Trotz der harten Bedingungen fand Carsten gut ins Rennen und konnte sich unter den Top 3 der hessischen Wertung festsetzen. Leider reichte es bei diesem engen Rennen an diesem Tag nicht ganz und so konnte Carsten den 3. Platz bei der Hessenmeisterschaft belegen, was ein klasse Ergebnis darstellt!! In der Gesamtwertung aller Fahrer belegte er in dem Rennen den 6.Platz!!

Sieg für Carsten Buchberger in Offenbach/Queich

Am 18.11. gingen bei niedrigen Temperaturen aber trockenen Bedingungen die Männer der Klassen U19 & Senioren 2, sowie die Frauenklasse zur Startaufstellung des zum dritten Mal stattfindenden Crossrennens in Offenbach/Queich.
Obwohl am Wochenende zeitgleich ein Deutschland-Cup-Rennen stattfand hatten sich einige starke Fahrer aus dem Südwesten Deutschlands gemeldet. Carsten konnte Dank der bisher gesammelten Punkte aus dem Deutschland-Cup aus der ersten Reihe starten.
Der Start-Pfiff ertönte und die 26 Fahrer sprinteten los. Schon am Ende der Einführungsrunde konnte sich Carsten zusammen mit dem ebenfalls in der Masters-2 Klasse startenden Thomas Fischer und dem U19 Fahrer Pirmin Benz vom Hauptfeld absetzen. Dieser konnte sich von Thomas und Carsten lösen, die zwei Masters-Fahrer wechselten sich zunächst in der Verfolgung ab und hielten das Hauptfeld auf Distanz. 
In der dritten von insgesamt 6 Runden konnte Carsten in den technischen Singletrack-Passagen das Tempo verschärfen, und einen Abstand zu Thomas herausfahren, den er bis zum Rennende kontinuierlich ausbauen konnte.
Der Abstand zum führenden Junioren-Fahrer verringerte sich zwar etwas, schlussendlich konnte Pirmin Benz aber mit 30 Sekunden Vorsprung vor Carsten die Ziellinie überqueren.
Carsten fuhr als zweiter Fahrer insgesamt und als Sieger in der Altersklasse Master 2 Fahrer über die Ziellinie. Herzlichen Glückwunsch !!

Deutschlandcup Cross in Kehl

Vergangenen Sonntag fand in Kehl der 6. Lauf des diesjährigen Deutschlandcup im Cyclocross statt. Carsten Buchberger ging in der Master 2 Klasse an den Start. Bei stürmischem Wetter mussten die Fahrer eine anspruchsvolle Strecke, die durchaus auch mit dem MTB fahrbar gewesen wäre, bewältigen.
Da Carsten dieses Jahr noch keine Punkte im Deutschlandcup gesammelt hat, musste er sich in die letzte Startreihe begeben und von dort aus starten.
Nach und nach kämpfte er sich Position für Position nach vorne und konnte das Ende zum Schluss auf einem sehr guten 11. Platz beenden.

Cyclocross Saison gestartet

Letzten Sonntag startete für Carsten Buchberger die diesjährige Cyclocross-Saison. Beim Canyon CROSStober Event in Mayen-Kürrenberg ging Carsten auf einer anspruchsvollen und schönen Strecke in der Eliteklasse an den Start. Bei strahlendem Sonnenschein zeigte Carsten eine super Leistung und konnte sich den 5.Platz sichern.

VIACTIV MTB Rhein-Main-Cup in Darmstadt

Am vergangenen Sonntag fand in Darmstadt der letzte Lauf des diesjährigen VIACTIV MTB Rhein-Main-Cup statt. Auf einem tollen und schnellen Kurs rund um die Radrennbahn ging es für die Teilnehmer nochmal um wichtige Punkte für die Gesamtwertung. So auch bei unseren Kindern und Jugendlichen des RC 1900 Bierstadt.

Philipp Dembach und Simon Diel starteten in der Klasse U11 männlich. Für beide war es gegen die große und starke Anzahl an Teilnehmern ein sehr schweres Rennen, das beide aber gut bestreiten könnten. Philipp schaffte es auf den 19. Platz. Simon kam auf Platz 21 ins Ziel.

In der gleich Altersklasse, allerdings bei den Mädchen ging Leni Buchberger an den Start. Leni zeigte eine solide Leistung und schaffte es auf den 6. Platz an diesem Tag. In der Gesamtwerung bedeutete dies ebenfalls Platz 6.

Eine Altersklasse höher, in der U13 männlich, startete an diesem Tag Ben Buchberger. Für Ben lief das Rennen sehr gut, er konnte sich im vorderen Bereich des Starterfeldes festsetzen und gab alles um seinen 5. Gesamtplatz in der Jahreswertung zu verteidigen. Leider hatte er kurz vor Rennende einen platten Reifen, womit er das Ziel nicht erreichen konnte. Dadurch rutschte er in der Gesamtwerung leider auf den 7. Platz ab, was trotzdem eine super Leistung in dieser starken Altersklasse ist!!

Sören Schepp startete in der Klasse U17. Für ihn ging es ebenfalls nochmal um wichtige Punkte für die Gesamtwertung. Sören zeigte erneut eine klasse Leistung und konnte mit dem 2. Platz an diesem Tag wichtige Punkte sammeln. In der Gesamtwerung bedeutet dies der 2. Platz.

Carsten Buchberger ging im Benefizrennen an den Start. Auf dem verwinkelten Kurs konnte er seine Stärken nicht ganz ausspielen, konnte aber trotzdem einen 8.Platz gegen sehr starke Fahrer einfahren.

Der RC 1900 Bierstadt gratuliert allen Teilnehmer zu den gezeigten tollen Leistungen in diesem Jahr bei der VIACTIV Rhein-Main-Cup Serie und freut sich jetzt schon auf die Rennen im Jahr 2018.

Gallahaan Trail 2017

Dennis Breithaupt ging am Samstag beim Gallahaan Trail in Oppenhausen an den Start. Auf der kurzen Strecke konnte er nach verpatzten Start mit seinem Mitstreiter Manuel Spohn richtig aufholen und zur Spitzengruppe wieder aufschließen.
Zwischenzeitlich auf Platz 1 liegend in der Senioren1-Klasse, konnte Dennis am Schluss nicht mehr zusetzen und beendete das Rennen auf dem 2. Platz der Senioren1-Klasse und dem 8.Gesamtrang.